Spielmuseum: Wir kleiden uns mittelalterlich!

Spielmuseum: Wir kleiden uns mittelalterlich!

Ritter, Topf und Deckel - Soltau reist ins Mittelalter. Ein ganzes Wochenende lang versetzt sich die Stadt ins Jahr 1519 zurück - und das Spielmuseum ist dabei! An zwei Samstagen können junge Ritter und Burgfräulein ab 7 Jahren ihre individuellen Kopfbedeckungen und Gewänder entwerfen und gestalten. Die perfekte Vorbereitung für den Festumzug am Sonntag, an dem wir gemeinsam mit euch und dem Rest der mittelalterlichen Meute durch die Straßen der Stadt ziehen wollen.

Am 2. Juni 2012 geht es bei unserem BuntenMorgen mit den Vorbereitungen los. Nicht nur jeder Topf, auch jeder Kopf braucht einen Deckel. Doch wie genau sahen die Kopfbedeckungen im Mittelalter aus? Bei uns erfahrt ihr es. Von 10:00 BIS 11:30 Uhr fertigen wir Kappen, Hauben und Helme sowie diverses Zubehör zum mittelalterlichen Kostüm. Wer Stoffe oder Bänder hat, die nicht mehr gebraucht werden, kann diese gerne zum Basteln mitbringen. Am Ende ist jeder Wohl behütet... und trägt ein mittelalterliches Accessoire mit nach Hause.

Beim Kreieren des entsprechenden Kostüms zum Kopfschmuck stehen wir euch in unserem Workshop: Ins Gewand geschlüpft am 9. Juni 2012 von 15:00 bis 17:00 Uhr mit Rat und Tat zur Seite. Aus alten, abgetragenen T-Shirts, Hosen und Bettlaken fertigen wir mit und für euch euer individuelles, mittelalterliches Gewand. Bitte bringt eure eigenen Textilien mit. Alle weiteren Werkzeuge werden gestellt.

Teilnehmen können jeweils maximal 12 Kinder zwischen 7 und 13 Jahren. Beide Workshops finden unabhängig voneinander statt und können einzeln gebucht werden. Wir würden uns freuen, wenn die kleinen Ritter und Burgfräulein dann gemeinsam mit uns den Festumzug am Sonntag, den 10. Juni 2012 um 12:00 Uhr begleiten.

Doch auch nach dem Umzug ist im Spielmuseum noch lange nicht Schluss mit dem mittalalterlichen Spektakel! Am 16. Juni 2012 laden wir euch in unserer KreativWerkstatt ein, auf den Spuren der alten Mönche zu wandeln und kunstvolle Schriftbilder zu entwerfen. Am 23. Juni 2012 ist handwerkliches Geschick gefragt, wenn wir in unseren SpielGeschichten dem Können der mittelalterlichen Kleinen Baumeister auf den Grund gehen. Den krönenden Abschluss unserer Zeitreise bildet schließlich der Überraschungstag am 30. Juni 2012, der den Spielen zwischen Gestern und Heute gewidmet ist.

Für weitere Informationen, Fragen und Anmeldungen stehen wir unter der 05191 931519 sehr gern zur Verfügung.

Wir freuen uns darauf, mit euch ein Stück Geschichte zum Leben zu erwecken!

Zurück